JHM


Optische Messtechnik
Digitalisierung in 3D - Messverlauf

Sensor positionieren

Der ATOS-Messkopf wird auf einem Stativ frei vor dem Messobjekt positioniert. Für automatische Messungen wird der Sensor auf einem Roboter eingesetzt.

ATOS - Messablauf - Sensor positionieren
   
Messung

Streifenmuster werden mit einer Weißlicht-Projektion auf die Objektoberfläche projiziert und von zwei Kameras erfasst. Das System überwacht selbständig seine Kalibrierung und den Einfluss der Umgebungsbedingungen.

 

ATOS - Messablauf - Messung
   
Auswertung

Innerhalb von Sekunden berechnet die Software die hochpräzisen 3D-Koordinaten von bis zu 4 Millionen Objektpunkten pro Messung. Zusätzlich zur Oberfläche stehen auch Beschnittinformationen und Lochbild zur Verfügung.

 

ATOS - Messablauf - Auswertung
   
Ergebnis

Jede weitere Messung wird vollautomatisch in ein gemeinsames Objektkoordinatensystem transformiert. Die Abweichungen zum CAD können berechnet werden. Der komplette 3D-Datensatz und die Vergleichsergebnisse können zur Weiterverarbeitung in gängige Formate exportiert werden.

 

 

ATOS - Messablauf - Ergebnis